ALPHA COM verstärkt Professional Services

Erfolgreiches Projekt-Geschäft durch steigende Anforderungen von Kunden

Vor gut einem Jahr bündelte der Dokumenten-Dienstleister ALPHA COM sein Projekt-Knowhow in einem separaten Geschäftsbereich. Der Professional Services übernimmt Beratung, Projektmanagement und Software-Customizing für komplexe Vorhaben. Ein interdisziplinäres Team agiert als zentrale Schnittstelle für interne Abteilungen, wie Vertrieb und Produktion, ebenso wie nach außen hin zum Kunden.

Der Leiter Peter Fischer fasst seine Erfahrungen zusammen: „Die neue Struktur hat sich bewährt. Wir sind mittlerweile 12 Kollegen an Bord und bis Ende 2019 sollen es bis zu 15 sein.“ Der kontinuierliche Ausbau seiner Abteilung ist u.a. möglich, weil immer mehr Kunden den realen Aufwand für Consulting und projektbegleitende Koordination honorieren. Als Beispiel nennt er große Projekte für die automatisierte Verarbeitung von Eingangsrechnungen oder die konzernweite Bestandsübernahme von analogen Personalakten.

 

Angebot mit konkreter Lösung gefragt

Tendenziell wird die Dokumenten-Verarbeitung immer anspruchsvoller. „Bei vielen Ausschreibungen müssen wir zuerst konkrete Lösungen finden, um Preise nennen zu können.“ Neben der Prozessbeschreibung müssen auch Notfall- und Sicherheitskonzepte dargestellt werden: Hier unterstützt der neue Geschäftsbereich den klassischen Vertrieb.
Nach den Erfahrungen von Peter Fischer steigen die Ansprüche auch durch Regularien, die der Gesetzgeber ebenso wie die Kunden stellen. Als Beispiel nennt er TISAX, einen Standard der Automobilindustrie für Informationssicherheit: „Da brauchen wir Kollegen, die auf Augenhöhe mitreden können.“

Am meisten freut sich der Leiter Professional Services über die große Akzeptanz der Kollegen aus Vertrieb und Produktion: „Gemeinsam stemmen wir auch komplexe Projekte und positionieren unsere Lösungen auf neuen Absatzmärkten. ALPHA COM hat eindeutig an Dynamik gewonnen.“

Porträt von Alexander KeppnerAlexander Keppner gehört seit 1. April 2019 zum Professional Services bei ALPHA COM. Der Solution Engineer verfügt über jahrelange Erfahrungen mit Digitalisierung und Datenerfassung. So übernahm er z.B. bei einem Kofax Partner die Kundenbetreuung, Projektierung und den Support. „Ich freue mich, meine Fachkenntnisse als Projektmanager bei ALPHA COM einbringen zu können.“

 

Weitere Infos zum Thema:

Pressemeldung vom 05.06.2019: Happy Birthday Professional Services: Interview mit Peter Fischer

Pressemeldung vom 28.02.2018: ALPHA COM etabliert Professional Services