Nachhaltigkeit

bedeutet Datenschutz

Informationslogistik made in Germany – international zertifiziert

Täglich vertrauen unsere Kunden uns hochsensible Dokumente und Daten an. Hier stellt sich schnell die Frage, wie sicher diese Informationen in unseren Händen tatsächlich sind.

 

Unsere Antwort:

Alle Rechenzentren und Server befinden sich in Deutschland und wir beschäftigen ausschließlich vertrauenswürdiges Fachpersonal, das flexibel sowie systemnah agiert.

 

Die vollständige Erfüllung unseres sehr hohen Selbstanspruches in puncto Datenschutz und Informationssicherheit ist seit März 2020 – im Zuge einer international anerkannten Zertifizierung gemäß ISO/IEC 27001 – unabhängig bestätigt.

Für uns als professionellen Dienstleister gilt, dauerhaft höchstmögliche Informationssicherheit und Qualität in der Informationslogistik zu gewährleisten.

Dazu tragen bei:

  1. Gesicherte Datenschutzbereiche für alle Produktions- und Informationsverarbeitungsschritte
  2. Eigenentwickeltes Produktionssystem, um individuelle Kundenwünsche flexibel und termingerecht umsetzen zu können
  3. Fortschrittliche und sichere IT-Infrastruktur gemäß aktuellem Stand der Technik
  4. Nachweis zur Vertraulichkeit aller Mitarbeiter wie Verpflichtung auf das Datengeheimnis, Anweisungen zum Datenschutz und polizeiliches Führungszeugnis
  5. Transport von Dokumenten mit eigenen Fahrern und neutralen Fahrzeugen in verschließbaren Containern auf definierten Direktrouten
  6. Durchgängiges Qualitätsmanagement – zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001
  7. Durchgängiges Informationssicherheitsmanagement – zertifiziert gemäß ISO/IEC 27001
  8. Bewertung der Aspekte Datenschutz und Informationssicherheit im Rahmen des TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange)
ALPHA COM Secure Handout 20190319 (724 KB)

Wenn Sie Ihre Dokumente nicht aus dem Haus geben möchten oder dürfen: Dann kommen wir zu Ihnen zur Verarbeitung vor Ort und bringen bei Bedarf die nötige Infrastruktur mit. So verfahren wir z.B. für die KV Niedersachsen oder das Deutsche Herzzentrum München, das dem strengen Bayerischen Datenschutzgesetz unterliegt.

AC_HP_NicoWegner_Web400

Nico Wegner

Leiter IT + Manager für Informations-Sicherheit (CISO) Tel. +49 (0)40 / 513 02-182
E-Mail schicken
ISO / IEC 27001 & TISAX: Kommentar von Nico Wegner

„Ein Höchstmaß an angewandter Informationssicherheit ist für ALPHA COM seit jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenspolitik. Das beweisen wir täglich im professionellen Umgang mit Informationen unserer zahlreichen Kunden aller Branchen, Ausrichtungen und Größenordnungen.

Um diesen Fakt auch für Kunden belegbar zu gestalten, die sich noch im Entscheidungsprozess für unser Haus befinden, haben wir im März 2020 den konsequenten Folgeschritt unternommen, unser seit Jahren etabliertes und gelebtes Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) einer unabhängigen externen Prüfung zu unterziehen. Im Ergebnis halten wir seitdem die international anerkannte Zertifizierung gemäß ISO/IEC 27001.

Als branchenspezifische Vorstufe haben wir uns ferner im Dezember 2019 – im Rahmen des TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange) – hinsichtlich der Bereiche Datenschutz und Informationssicherheit bewerten lassen. Wir folgen somit dem umfangreichen und anspruchsvollen Bewertungskatalog zur Informationssicherheit des Verbandes der Automobilindustrie (VDA ISA).

Mein Team und ich in meiner Funktion als Chief Information Security Officer (CISO) – auf Deutsch: Manager für Informationssicherheit – nehmen unsere Aufgabe sehr ernst und agieren stets im Interesse unserer Kunden zum nachhaltigen Schutz der Vertraulichkeit, Authentizität, Integrität und Verfügbarkeit ihrer sensitiven Informationen.“